0
Dein Warenkorb
0

Die Latschenkiefer wächst in den Dolomiten auf einer Höhe von 1200 bis 2700 Metern und wird aufgrund ihren lindernden und verdauungsfördernden Eigenschaften besonders geschätzt und u.a. auch für Cremen und Öle verwendet. Die frischen Pinienzapfen werden zwischen Mai und Juni gesammelt und 45 Tage lang in kaltem, jungen Grappa eingelegt. Der Latschenkiefergrappa kennzeichnet sich durch einen intensiven, leicht harzigen Geschmack und verfügt – dank der Pinienzapfen – über den typischen Waldduft.

Gewicht 2 kg
Alkoholgehalt

Verpackung

Inverkehrbringer/Importeur

Villa Laviosa, Via Bolzano, 11, 39018 Terlano BZ

Herkunftsland

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Nur angemeldete Kunden, die dieses Produkt gekauft haben, dürfen eine Bewertung abgeben.